Tokina Objektive für Systemkameras

Tokina Makro Objektive Tokina Objektive zum starken Preis-Leistungsverhältnis Online kaufen

Die besten Objektive kommen fast ausschließlich aus Japan und Tokina ist auch hier keine Ausnahme. Das in den 1950er Jahren gegründete japanische Unternehmen war von Anfang an mit führend im Bereich Glasbearbeitung und Linsenherstellung. Erstmals zeigte sich das asiatische Unternehmen dem europäischen Fotografen im Jahr 1963 auf der berühmten Photokina

Tokina AT-X-i 11-20mm f/2.8 Canon EF-S
€ 580,62
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Tokina AT-X-i 11-20mm f/2.8 Nikon DX
€ 580,59
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 9 (von insgesamt 9)
Tokina - Top Leistung zum kleinen Preis
 
Die besten Objektive kommen fast ausschließlich aus Japan und Tokina ist auch hier keine Ausnahme. Das in den 1950er Jahren gegründete japanische Unternehmen war von Anfang an mit führend im Bereich Glasbearbeitung und Linsenherstellung. Erstmals zeigte sich das asiatische Unternehmen dem europäischen Fotografen im Jahr 1963 auf der berühmten Photokina. Von dort an begann der Aufstieg der kleinen Manufaktur und der Name Tokina stand von nun an für höchste Qualität bei bezahlbarem Preis. Zunächst verlegte Tokina sich auf die Herstellung von Objektiven für Spiegelreflexkamera und wurde durch diverse Zoomobjektive und Makroobjektive zu einem ernsthaften Mitbewerber. Durch die Entwicklung eines eigenen Autofokus-Systems in den 1980er Jahren festigte sich die Marktposition und einige der Objektive wurden zu Referenzlinsen in ihrem Bereich. Neben den klassischen Objektiven für Spiegelreflexkameras hat die Marke auch den Trend der spiegellosen Systemkamera erkannt und entwickelt in den vergangenen Jahren vermehrt Objektive für das spiegellose Vollformatsystem aus dem Hause Sony. Die mechanisch präzise gefertigten Objektive lassen dabei keine Wünsche offen und haben durch den geringen Preis ein attraktives Argument für Einsteiger in das Vollformatsystem. Natürlich umfasst das Angebot auch Objektive für die bekannten Nikon und Canon Spiegelreflexkamera und bietet somit interessante Alternativen in nahezu allen Brennweiten-Bereichen. Gleichzeitig passt Tokina die Vergütung der Linsen und die verwendeten Gläser an die weiter steigende Auflösung von digitalen Kameras an, um auch an High End Kameras beste Ergebnisse zu produzieren. Aufwändige Beschichtungen verhindern beispielsweise Kontrastverluste durch direkte Lichtquellen im Bild oder minimieren unerwünschte Effekte wie Ghosting oder Flaring. zu den bekanntesten Serien des Objektivherstellers zählen die AT-X, die Firin und die Opera Serie.